Skip to main content

Megaport Gaming PC Intel Core i7-6700K

(4.5 / 5 bei 148 Stimmen)
Bauart
Prozessormarke
RAM Größe16 GB
Prozessoranzahl4 x 4 GHz
Festplatte250 GB SSD & 1000 GB HDD
GrafikkarteNvidia GeForce GTX1070
KühlungLuftkühlung

Megaport Gaming PC Intel Core i7-6700K

61fcky2zvcl-_sl1000_Die verbauten Komponenten sind die derzeit fast besten auf dem Markt und sind noch einmal ein gutes Stück besser, als die des „alten“ Gaming PCs. Zudem kommt hinzu, dass aufgrund des baldigen Erscheinens der neuen, bereits siebten Generation, der i-Serie-Prozessoren die Preise für die aktuelle Hardwarepalette ganz passabel sind. Auch bei nVidia werden wohl in naher Zukunft mindestens das Modell der GTX 1050 vorgestellt, sodass auch hier die Preis-Leistung gerade ziemlich gut ist.

Was hat dieser PC unter der Haube?

Als Prozessor (CPU) ist hier die Intel i7-6700K mit 4x4GHz verbaut. Mit acht Threads und einem Boosttakt von 4×4,2GHz landet diese CPU auf Platz 13 im Futuremark Test der besten CPUs für den Monat Oktober 2016. Für all die, denen das noch nicht reicht, kann hier noch mehr Leistung herausgeholt werden, da es sich um die K-Variante mit freigeschaltetem Multiplikator handelt. Sprich: Übertakten ist kein Problem, besonders dadurch, dass auch kein Standardkühler verbaut ist. Ein Arctic Cooling Alpine 11 hält die CPU auch unter Volllast auf gut annehmbaren Temperaturen.

511-2hqt8il-_sl1000_Als Grafikkarte (GPU) werkelt hier eine nVidia GTX 1070. Obwohl es sich nicht um eine viel teurere Titan oder das Topmodell der GTX 10er Serie handelt, kann der „kleine Bruder“ der GTX 1080 mit seinen 8GB Videospeicher auch die aktuellsten Spiele problemlos wiedergeben. Doch nicht nur Spiele funktionieren hier: Streaming, Videobearbeitung und erst recht Office-Programme und Internetanwendungen machen der Karte keinen Stress.

Der Arbeitsspeicher (RAM) beläuft sich auf satte 16GB. Auch wenn das vielleicht auf den ersten Blick etwas mau aussieht, können wir versichern, dass dies für fast alles ausreichend Speicher ist; lediglich für sehr aufwendige Video-, Bildbearbeitung und CAD Anwendungen kann man über ein Aufrüstkit nachdenken. Doch sollte man wirklich nicht mit einem solchen Computer auskommen, empfiehlt es sich sowieso speziellere Maschinen mit nVidia Quadro GPUs anzulegen. Erwähnenswert ist hier noch, dass in diesem Megaport Gaming PC schon DDR4 Ram verbaut wurde. Viele Rechner auf dem Markt werden noch mit dem Vorgänger DDR3 ausgeliefert, sodass man auch hier für die Zukunft gewappnet ist.

Wenn wir schon von Speicher reden, kommen wir am besten auch gleich zu dem für den Nutzer effektiv nutzbaren Speicher: den Festplatten. Als Primäreinheit läuft hier eine Samsung 750 EVO Solid State Disk (SSD) mit 250GB. Da Speichereinheiten, wie diese noch etwas teurer sind, werden sie im Allgemeinen nur für das Betriebssystem (in unserem Falle Windows 10 Professional mit 64 Bit)und Anwendungen, die man häufig nutzt verwendet, sodass man hier von den extrem schnellen Schreib- und Leseraten profitieren kann. Bilder, Filme und andere Dateien, die man nicht ganz so häufig benötigt, können auf der sekundären 1TB Toshiba HDD abgelegt werden. Auch diese nun keine SSD ist, heißt das noch lange nicht, dass die Ladezeiten jetzt mehrere Minuten sein werden. Auch HDDs sind mit der aktuellen SATA III Schnittstelle schnell genug für alle Aufgaben und können problemlos mit einem Betriebssystem bestückt werden.

616rzivjdhl-_sl1000_Als Stromquelle fungiert ein Corsair VS550 Netzteil (PSU). Dieses ist zum einen völlig ausreichend und ist zweitens von Corsair, welches eine etablierte und zuverlässige Marke für unter Anderem Netzteile ist.

Als Mainboard findet man in dem Megaport Build ein Asus Z170-K Mainboard. Um an dieser Stelle nicht mit allzu viel technischen Details um uns zu werfen, hier die wohl wichtigsten Features:

  • 1x USB Typ C + 2x USB 3.1 + 2x USB 2.0
  • 2x PS/2 Anschluss (für ältere Mäuse / Tastaturen)
  • 1x Gigabit LAN Anschluss
  • 3x Klinkenstecker für Boxen, Headset, Mikro etc.

Erweitert werden all diese Anschlüsse um die an dem Gehäuse verfügbaren.

Dieses ist ein Corsair Carbide 02 mit 2x USB 3.0 und 2x Klinkenstecker an der Vorderseite. Abgerundet wird das moderne Design des Gehäuses mit seitlichem Sichtfenster durch drei rot beleuchtete Gehäuselüfter.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *