Skip to main content

Mouse Bungee – was ist das?

Mouse Bungees kommen in allen Formen und Farben vor und haben oftmals auch unterschiedliche Konzepte, wodurch sie das Mauskabel säuberlich halten. Es gibt beispielsweise dreifüßige Mouse Bungees, die oft auch designtechnisch ausgearbeitet sind. So bietet eine Firma ein sehr bekanntes Modell an, dass wegen seines Aussehens nicht umsonst „Scorpion“ getauft wurde. Mouse Bungees dieser Art haben also nicht nur eine praktische Funktion, sondern werten den Schreibtisch auch optisch auf. Wieder andere Mouse Bungees bieten zusätzliche Funktionen, wie etwa USB-Hubs, arretierbare Arme oder LED-Beleuchtung. Gleich bleibt jedoch immer der grundsätzliche Aufbau: Es handelt sich um einen einfachen Standfuß, der vor dem Mauspad platziert wird. Aus dem Standfuß ragt meist eine Kabelführung nach oben heraus, die in unterschiedlichsten Formen vorkommen kann. Gleich bleibt jedoch immer, dass das Mauskabel in diese Führung eingehakt wird, wodurch es fixiert wird und genauso viel Spiel zugelassen bekommt wie der Nutzer es jeweils möchte. Dabei wird gleichzeitig verhindert, dass das Mauskabel sich verhakt, ungünstig knickt oder verbiegt.

Mouse Bungee – wie funktioniert es?

 

Ein Mouse Bungee besteht wie bereits beschrieben meist aus einer Basisplatte, die nicht selten mit einer rutschfesten Beschichtung versehen ist. In der diagonal aus der Platte ragenden Vorrichtung, auch Kran genannt, wird das Mauskabel mithilfe eines Klemmmechanismus solide und sicher befestigt. Der Clou bei der ganzen Sache: Der sogenannte Kran, das Herzstück des Mouse Bungees, verhält sich flexibel und hat eine federähnliche Funktion bei jeglicher Bewegung der Maus. Das bedeutet, dass man weite Wege wie auch ruckartige Bewegungen der Maus (die z.B. im eSport-Bereich vorkommen) problemlos ohne Beeinflussung oder Zug vom Kabel ausführen kann, da das Kabel durch den Kran immer in der optimalen Länge geführt wird. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass man das Kabel in der richtigen Länge in die Aufhängung am Mouse Bungee einklickt.

Wofür brauche ich ein Mouse Bungee?

 

Der Einsatz eines Mouse Bungees ist grundsätzlich völlig flexibel und wird von einem Grundgedanken zur besseren Ergonomie angetrieben. Es geht darum, lästige Eigenschaften beim Führen und Benutzen einer Maus einzuschränken oder komplett zu verhindern: Der Zug Richtung Kabel wird aufgelöst, gleichzeitig wird dafür gesorgt dass das Mauskabel bei jeglicher Bewegung und zurückgelegter Entfernung geschmeidig mitarbeitet, anstatt zu Stocken, zu blockieren und nachgezogen werden zu müssen. Wegen dieser Eigenschaften sind Mouse Bungees vor allen Dingen im eSport- und Gaming-Bereich sehr weit verbreitet, da die dortigen User auf Präzision und Kontrolle, vor allen Dingen mit der Maus, zählen. Aber auch generell ist ein Mouse Bungee eine Bereicherung, die Kabelmäusen das leichtfüßige und flexible Handling von Wireless-Geräten gibt, ohne dabei die speziellen Nachteile solcher, wie etwa Batterien-/Akkuwechsel oder Verzögerungen in der Übertragungsrate in Kauf nehmen zu müssen.

Unterschiede / verschiedene Einsatzbereiche

 

Im Groben kann man Mouse Bungees in zwei Sparten aufteilen, die sich über die Zeit etabliert haben: Zum einen die bereits erwähnten eSport-Bungees, die meist mit einem weicheren Kran ausgestattet sind, als auch die sogenannten Office-Bungees, die einen eher härteren Kran aufweisen. Die Bauart des Krans und die Feinjustierung dieser Mouse Bungees ist an den Einsatzbereich angepasst: Im eSport werden vor allen lange Distanzen mit der Maus zurückgelegt und ruckartige, schnelle Richtungswechsel ausgeführt – dies kompensiert der weichere Kran, der eher nachgibt um der Maus ihre Bewegungsschnelligkeit zu ermöglichen. Vor allen Dingen im Bereich moderner Shooter sind solche weichen Mouse Bungees als Präzisionswerkzeug sehr beliebt. Aber auch im Office-Bereich, z.B. in den Feldern der Bildbearbeitung oder des Video-Editings, kann ein eher härteres Mouse Bungee mit starrem Kran für mehr Kontrolle und eine bessere Bedienbarkeit sorgen, in dem es Unstimmigkeiten durch Kabelzug verhindert und somit eine sehr feine und genaue Führung der Maus ermöglicht. Welches Mouse Bungee für den Einsatz auf dem heimischen Schreibtisch also besser geeignet ist, entscheidet sich bei der Frage ob es eher auf weite Distanzen und viel Bewegung oder eher auf Feinarbeit im Millimeter-Bereich ankommt.

Was sollte man beim Kauf beachten?

 

Der wichtigste Punkt, den es beim Kauf eines Mouse Bungees zu beachten gilt, ist sicher die im letzten Absatz erwähnte allgemeine Richtung, in der das Mouse Bungee zum Einsatz kommen soll. Will man eher in den Gaming- oder gar eSport-Bereich gehen, sollte man sich eher für ein Mouse Bungee mit weicherem Kran entscheiden, um Schnelligkeit und Flexibilität über weite Distanzen zu erhalten. Ist das Mouse Bungee eher zum Erleichtern von Präzisionsarbeit mit der Maus, z.B. bei Bild- oder Videobearbeitung, aber auch anderen filigranen Computerarbeiten im Einsatz, eignet sich ein härterer Kran der den Kabeleinfluss minimiert. Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich die Standfestigkeit des Mouse Bungees an sich: Wie ist der Standfuß konzipiert, aus welchen Materialien gebaut? Über rutschfeste Beschichtungen bis hin zu Gummistandfüßen oder mit Noppen oder Gummi beschichtete Flächen, verteilt auf ein einzelnes Standbein, zwei oder mehr ist vor allem darauf zu achten, dass der Mouse Bungee nicht übermäßig wackelt oder bei ruckhaften Bewegungen mitrutscht, also eine gute Funktion garantieren kann. In Verbindung mit passenden Mauspads bietet eigentlich jeder Hersteller gute Kombinationen an, um die Rutschfestigkeit zu minimieren und eine optimale, standfeste Funktion des Mouse Bungees zu gewährleisten. Zu guter Letzt sollte man wissen, ob man mit dem Mouse Bungee wirklich nur eine einfache, praktische Mauskabelhalterung erwerben möchte, oder doch ein mit mehreren Funktionen ausgestattetes Schreibtisch-Accessoire dass die Arbeit am Rechner noch weiter erleichtert, indem es z.B. zusätzliche Anschlüsse für Audio- oder USB-Geräte bietet, oder aber über eine optisch schicke Beleuchtung den Arbeitsplatz auch ästhetisch aufwertet.